Segelohren anlegen

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Segelohren anlegen

Segelohren und ähnliche Bezeichnungen

Segelohren werden in der medizinischen Fachsprache als Apostasis otis bezeichnet. Der Ausdruck Segelohren wird gerne für abstehende Ohren verwendet. Er steht ebenso wie, Segelfliegerohren, Dumbo, Radarohren, Fledermausohren, u.a. für den Hohn und Spott, den insbesondere Kinder erfahren, die unter Segelohren leiden. Die psychischen Auswirkungen auf die Charakterentwicklung wird häufig unterschätzt. Jedoch gehen die Hänseleien oft auch weit über das Kindesalter hinaus. Auch Erwachsene werfern hier und da mal eine abfällige Bemerkung zu, oder plagen den Betroffenen mit einem geringschätzigem Grinsen.

Ist die Therapie der Segelohren die Operation?

Das man Segelohren operieren kann ist den Meisten gut bekannt. Der Eingriff ist vom Aufwand her eher gering. Er kann ambulant in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf durchgeführt werden. Weiter informationen finden Sie unter Ohrenkorrektur und Ohrkorrektur-Methoden.

Dass man Segelohren auch ohne Operation anlegen kann, wissen nur die wenigsten Eltern. Dieses funktioniert allerdings nur kurz nach der Geburt mit Hilfe eines Pflasterverbandes. Weiteres dazu unter: Segelohren anlegen ohne Operation.

 

Aktualisiert am 14.03.2014

  • Ästhetische und Plastische Chirurgie an Nase, Gesicht und Ohrmuschel - Kastenbauer, Tardy - Thieme - Stuttgart 2005
  • Plastische Chirurgie - Krupp - Ecomed - 2008 - (Ringbandwerk)