Schönheitschirurgie Düsseldorf

Geheimnis Schönheitschirurgie

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

 


Was ist eigentlich Schönheitschirurgie?

Duden:

Schlägt man im Duden nach, so findet sich unter dem Begriff Schönheitschirurgie lediglich den Ausdruck: 'chirurgische Kosmetik' - ohne weitere Erklärungen.

Das Wort Kosmetik leitet sich vom griechischen 'kosmetike' ab und bedeutet: die Kunst des Schmückens.

Unter dem Begriff kosmetische Chirurgie findet man schließlich die Erklärung es handele sich um die plastische Chirurgie, die Schönheitsfehler oder Fehlbildungen zu korrigieren sucht.

Brockhaus:

Im Brockhaus wird die Schönheitschirurgie als Synonym für kosmetische und ästhetische Chirurgie beschrieben. Die Schönheitschirurgie soll Merkmale des äußeren Erscheinungsbildes verbessern, die trotz organischer Gesundheit vom Betroffenen als unbefriedigend empfunden werden. Anschließend kommt der wichtigste Absatz: "Facharzt für Plastische Chirurgie darf sich ein Mediziner nur nach einer besonderen Ausbildung und Facharztprüfung nennen. Die Bezeichnung Schönheitschirurgie ist dagegen nicht geschützt.

Die Ärztekammer Nordrhein zum Thema Schönheitschirurgie.

Die Problematik bzw. Missverständnisse bringt die Ärztekammer Nordrhein in "Informationen der Ärztekammer Nordrhein zur "Schönheitschirurgie"" genau auf den Punkt. Sie betont, Letztere habe sich außerhalb des gesetzlich geregelten Weiterbildungsrechts der Ärzteschaft entwickelt. Auch wird dargelegt, dass es für die Schönheitschirurgie keine öffentlich rechtliche Qualifikation durch die Ärztekammer gibt. Es existiert also kein Facharzt für "Schönheitschirurgie"! Bezüglich der Weiterbildungsordnung gibt es lediglich die Facharztbezeichnung Plastische Chirurgie, heute: Plastische und Ästhetische Chirurgie und die Zusatzbezeichnung Plastische Operationen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Informationen der Ärztekammer Nordrhein zur "Schönheitschirurgie"

Ein Zitat von Dr. Robert Schäfer

In der Sendung Maischberger zum Thema Schönheitschirurgie im Jahr 2008 hat Dr. Schäfer (zu der Zeit Geschäftsführer der Ärztekammer Nordrhein) folgender Maßen Stellung bezogen:

"Grundsätzlich darf jeder approbierter Arzt Schönheitsoperationen durchführen, weil die Approbation zur uneingeschränkten Ausübung der Heilkunde berechtigt.

Die gute Qualifikation wird in der Regel durch eine Weiterbildung erworben, das heißt man kann die Qualifikation als plastisch ästhetischer Chirurg erwerben. Das ist eine sechsjährige Weiterbildung, oder man kann eine Zusatzqualifikation zu den Facharztanerkennungen Hals- Nasen- Ohrenheilkunde und Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie erwerben."

 

 

Die Fakten zur Schönheitschirurgie.

Jeder Arzt kann die offiziell nicht anerkannte Bezeichnung Schönheitschirurg führen und Schönheitsoperationen durchführen. Der Begriff Schönheitschirurgie bietet also keine Sicherheit in Bezug auf die Ausbildung und Qualifikation eines Arztes.

Was ist Plastische Chirurgie?

Im Beitrag Plastische Chirurgie finden Sie deren Definition. Der Unterschied zur Schönheitschirurgie wird verständlich gemacht. Weiterhin werden die Säulenauf welche die Plastische Chirurgie aufbaut dargestellt.

Klicken Sie hier für Infos zur Schönheitschirurgie in Düsseldorf.

Aktualisiert am 19.02.2014

Die Quellen zum Thema Schönheitschirurgie sind bereits im Text beschrieben worden.