Pokorrektur Po Operation

Po Operation Pokorrektur

Die ästhetische Po Operation rückt in Deutschland und in ganz Europa immer näher in den Fokus, wenngleich die kosmetische Brust-Op nachwievor den größten Stellenwert bei den plastisch-chirurgischen Operationen einnimmt.

Die verschiedenen Formen der Pokorrektur sind in Südamerika, vor allem in Brasilien und in den USA mittlerweile sehr beliebte Routineeingriffe.

Auch in Deutschland werden weibliche Rundungen zu denen nicht nur die Brust, sondern auch die feminine Hüfte und der kurvige Po zählen, immer beliebter. Daher steigt auch langsam aber stetig die Nachfrage nach den entsprechenden Eingriffen.

Da im Mittelpunkt der Berichterstattungen von Blogs, Presse und TV meist die grotesken Fälle solcher Operationen sind, besteht unter der Bevölkerung noch überwiegend eine große Skepsis. Diese Skepsis ist unberechtigt. Die unten beschriebenen Methoden sind etabliert und in erfahrener Hand ebenso sicher wie die Brustoperationen.

 

In der YUVEO KLINIK in Düsseldorf können wir Ihnen die Po Operationen routiniert anbieten und passen unsere Empfehlungen Ihren Wünschen und den anatomischen Gegebenheiten individuell an. Auch die Kombination verschiedener Techniken kann manchmal sinnvoll sein.

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Methoden der kosmetischen Po Operation.

 

  • Die Povergrößerung mit Poimplantaten ist eine Operation bei der Silikonimplantate benutzt werden, um den Po zu formen. Hier sind die Größe, die Form und die Lage der Implantate entscheidend für das Endergebnis. Die natürlichsten Ergebnisse gibt es dann, wenn die Implantate nicht zu groß sind und wenn Sie in den Gesäßmuskel gelegt werden. Daher legen wir die Implantate immer in den Muskel. Die Implantate sind so komplett vom Muskel umgeben. Auch das Absinken der Silikonimplantate ist so praktisch nicht möglich, weil der große Gesäßmuskel diese hält. Poimplantate zur Pokorrektur
  • Das Brazilian butt lift ist eine Po Operation deren Ursprung wie der Name schon sagt in Brasilien liegt. Das zur Pokorrektur verwendete Material ist Eigenfett. Dieses wird an anderen Körperstellen abgesaugt. Danach muss dieses aufbereitet werden und von der vorher injizierten Infiltrationslösung und Blut getrennt werden. Danach kann es in die Areale gespritzt werden, die an Volumen zunehmen sollen. Das funktioniert natürlich nur mit dem eigenen Fett, da das Fett anderer Personen vom Immunsystem erkannt und letzten Endes zerstört wird. Jedoch heilt auch das Eigene Fett nicht komplett an. Über die genauen Mengen des Einwachsens wird unter den Operateuren gestritten. Man kann davon ausgehen, dass ca. 50-60% einheilen.
  • Auch die bloße Fettabsaugung kann das Gesäß prominenter und kurviger wirken lassen. Wenn auch ohne direkte Operation am Po die Reiterhosen, der obere hintere Anteil der Oberschenkel, die Hüften und der Rücken korrigiert werden, kommt das Gesäß besser zur Geltung. Manchmal kann auch die Liposuktion den Patientenwünschen gerecht werden. Bei schlanken Frauen ohne die genannten Problemzonen sollten die Indikationsstellung und vor allem die Erwartungen in Bezug auf das Resultat zurückhaltend sein. Wenn man sich gegen ein Brazilian butt lift und lediglich für das Fettabsaugen entscheidet, ist das Eigenfett verloren.
  • Die Postraffung ist eine Operation, die der Hautstraffung des Gesäßes dient. Es gibt unterschiedliche Formen dieser Op, die der Ausprägung der Hauterschlaffung Rechnung tragen. Je größer der Hautüberschuss, desto größer der Schnitt. Bei der Wahl der Methode kann man auch entscheiden ob das Gesäßvolumen etwas reduziert werden soll oder nicht. Bei der Reduktion wird haut und Unterhautfettgewebe entfernt. Soll das Volumen bestehen bleiben, so gibt es unterschiedliche Techniken der Formung des Unterhautgewebes, um einen zusätzlichen 'push up' Effekt zu erhalten. Auch bei dieser Po Operation passen wir die Methode, den anatomischen Gegebenheiten und den Patientenwünschen an.
  • Pounterspritzung mit Hyaluronsäure (Macrolane) und anderen Fillern.

 

 

Aktualisiert am 16.05.2016