Aquaffilling düsseldorf

Aquafilling Po Brust

 

 

 

Aquafilling bodyline zur Konturierung des Körpers ohne Operation.
Wenngleich viele Frauen den Wunsch hegen den eigenen Körper an einigen Stellen verändern zu lassen, so scheuen doch viele den Schritt zur Brustvergrößerung mit Implantaten, zur Eigenfettunterspritzung oder zur Povergrößerung mit Poimplantaten. Wenngleich sich die meisten ungewünschten Nebeneffekte durch eine fachgerechte Operation eines erfahrenen Facharztes, Qualitätsimplantate und durch eine korrekte Nachbehandlung vermeiden lassen, gibt es immer ein Restrisiko, so wie bei der Autofahrt oder beim Flugzeugflug in den Urlaub.
Für die, welche auch nach einem ehrlichen Aufklärungsgespräch verunsichert bleiben könnte die folgende Behandlung interessant sein.

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Was ist Aquafilling bodyline?

Aquafilling Bodyline ist eine neue Methode mit deren Hilfe man ohne Skalpell den Körper modellieren kann. Das Material basiert wie der Name schon sagt auf Wassermolekülen, die vernetzt sind und so zu einem Gel werden. Zu ca. 98% besteht Aquafilling aus physiologischer Kochsalzlösung und zu ca. 2 % aus Polyamidgel. Die Konsistenz des Produktes ist der von Macrolane welches auf Hyaluronsäure basierte, sehr ähnlich. Typischer Weise wird dieser Volumenfiller zur Konturierung von Po und Brust und zur Korrektur von Weichteildefekten eingesetzt. Das Produkt ist biokompatibel mit menschlichem Gewebe und CE zertifiziert.
Folgende Vorteile bietet die Behandlung:

  • Das Produkt ein im Vergleich zur Hyaluronsäure eine deutlich längere Haltbarkeit von 5 Jahren. Die Haltbarkeit von Macrolane lag bei ca. 12 Monaten.
  • Es handelt sich um einen minimal invasiven Eingriff ohne Schnitte, somit entstehen keine sichtbaren Narben nur kleine Einstiche, die wieder verschwinden.
  • Das Aquafilling kann egal in welcher gewählten Betäubung ambulant durchgeführt werden.
  • Es wird kein Silikonimplantat eingesetzt.
  • Die Gewebeverträglichkeit ist sehr gut.
  • Das Material fühlt sich weich und natürlich an – wie Fettgewebe.
Aquafilling bodyline

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

 

Die Behandlung mit Aquafilling bodyline ist zwar keine Operation im eigentlichen Sinne, dennoch sollte respektvoll mit der Hygiene und der Injektionstechnik umgegangen werden.
Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch sollten die Wünsche der Patienten mit dem zu erwartendem Ergebnis abgeglichen werden. Nach eine fachärztlichen Aufklärung kann der Eingriff je nach Patientenwunsch in örtlicher Betäubung, Sedierung (Dämmerschlaf) oder in Vollnarkose (wenn man nichts mitbekommen möchte) durchgeführt werden. Nach einer gewissen Überwachungszeit können die Patienten die Praxis verlassen. Es ist empfehlenswert sich nach der Prozedur abholen zu lassen.

Was muss ich nach der Behandlung mit Aquafilling beachten?

Die Nachbehandlung nach dem Eingriff hängt u.a. davon ab an welche Stellen es injiziert worden ist.
Bei Fillern ist generell darauf zu achten, dass es ca. 2-4 Wochen dauert bis das Material eingewachsen ist. In dieser Zeit sollten die Stellen nicht unsachgemäß massiert und komprimiert werden, da das Produkt verrutschen kann. Kompressionsware unterstützt diesen Stabilisierungseffekt.
Auch sportliche Aktivitäten sollten unterbleiben sofern Sie das Implantat zum verrutschen bringen können – und zwar für 4-6 Wochen.
Hitze wie Heiße Bäder und Sauna sollten ebenfalls für ca. 3-4 Wochen nicht genutzt werden.
Es ist auf Entzündungszeichen zu achten. Sobald solche festzustellen sind sollte sofort der Arzt kontaktiert werden, da sich die Entzündung bei Untätigkeit sehr schnell im gesamten Behandlungsbereich ausdehnen, was die weitere Behandlung erschwert.

 

 

Aktualisiert am 08.06.2017