Nasenspitzenkorrektur

Nasenspitzenkorrektur: eine operative Korrektur der Nasenspitze

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Bild: Grafisch dargestellt sehen Sie wie unterschiedlich ein Profil desselben Gesichts wirken kann bei durchschnittlicher Nasenform und bei einer Prominenz der Nasenspitze im Sinne einer Spitz-Langnase und einer 'Knubbelnase' (in Laiensprache).

Was ist der Unterschied der Nasenspitzenkorrektur zur Nasenkorrektur?

Die Nasenspitzenkorrektur ist meist nur ein Bestandteil der Standard-Nasenkorrektur. Daher wird die Korrektur der Nasenspitze häufig in Kombination mit der Entfernung des Nasenhöckers oder im Rahmen einer Verkleinerung der Nase durchgeführt. Ohne Operation ist eine Konturierung der Nasenspitze kaum möglich.

Oftmals liegt nur eine Fehlbildung der Nasenspitze vor, bei sonst normaler Nase. Die Kosten für die Korrektur der Nasenspitze sind meist etwas geringer als bei der kompletten Operation der Nase.

  • Bei der Ersteren werden keine knöchernen Strukturen verändert. Es handelt sich um einen Eingriff an Knorpel und Weichteilen. Daher muss eine Nasenschiene bei einer bloßen Nasenspitzenkorrektur meist weniger lange getragen werden. Zur Vermeidung von Schwellung und Hämatomen wird sie aber von vielen Nasenchirurgen empfohlen.
  • Die Nasenspitzenkorrektur kann zwar prinzipiell in örtlicher Betäubung ggf. mit Dämmerschlaf durchgeführt werden, jedoch sind die Betäubungsspritzen sehr schmerzhaft, so dass sich auch hier eine Vollnarkose empfiehlt.
  • Für eine stärkere Formung einer Nasenspitze ist in der Regel ein offener Zugang nötig. Nur so kann man die Strukturen perfekt erkennen und korrigieren. Daher wird für die Korrektur der Nasenspitze in der Regel ein offener Zugang gewählt.

Was kann man durch die Nasenspitzenkorrektur erreichen?

 

Prinzipiell existieren vielfältige Op-Techniken bei der Nasenspitzenkorrektur, die nicht alle im Einzelnen erläutert werden. Hier jedoch einige Hinweise:

  • Die Anhebung der Nasenspitze kann erreicht werden durch Kürzung des unteren vorderen Anteils der Nasenscheidewand, Verschmälerung der Flügelknorpel (an der Nasenspitze tastbar und oft als Doppelwulst sichtbar) und mittels fixierender innerer Nähte zur Fixierung der Flügelknorpel.
  • Zur Verschmälerung der Nasenspitze können die Flügelknorpel bei der Nasenspitzenkorrektur durch Nähte geformt werden. Manchmal müssen die Knorpel auch durchtrennt und neu vernäht werden. Gelegentlich sind auch Knorpeltransplantate nötig um die Spitze bei einer kugelartigen Deformität zu formen.
  • Die Erniedrigung der Nasenspitze kann durch Kürzung des vorderen oberen Anteils der Nasenscheidewand und der Flügelknorpel erfolgen. Muss bei der Nasenspitzenkorrektur eine starke Erniedrigung erreicht werden, können die Nasenlöcher zu groß wirken. Dieses kann durch Kürzung der Nasenflügel (Wedge Excision) im Bereich der Falte am Übergang zur Wange korrigiert werden.
  • Eine Stabilisierung des Nasenstegs wird bei weichem Knorpelgerüst mit einem kleinen Knorpeltransplantat (sog. columella strut) durchgeführt, welches von der Nasenscheidewand gewonnen werden kann.

 

Wie erfolgt die Nachbehandlung der Nasenspitzenoperation?

Nach der Nasenspitzenkorrektur ist meist, obwohl kein Knochen gebrochen werden musste, eine Nasenschiene für wenige Tage empfehlenswert. Diese soll verhindern, dass sich zwischen der Haut und den Knorpelstrukturen ein Bluterguss oder eine länger anhaltende Schwellung bildet. Die Fäden am Nasensteg werden nach ca. 10 Tagen entfernt. Insgesamt ist die Heilungsphase nach der Nasenspitzenkorrektur deutlich kürzer als nach einer kompletten Nasenkorrektur.

Bei einer ursprünglich recht breiten Nasenspitze muss man etwas Geduld nach der Nasenspitzenkorrektur mitbringen. Auch wenn nun das innere Gerüst korrigiert wurde, so muss der äußere Hautmantel noch schrumpfen. Dieses kann Monate dauern.

 

 

Welche Komplikationen können bei der Nasenspitzenkorrektur auftreten?

 

Bei der Nasenspitzenkorrektur ist die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Komplikationen insgesamt geringer, als bei einer Standard-Nasenkorrektur. Jedoch können im Prinzip fast alle Komplikationen vorkommen, die im Beitrag zur Nasenkorrektur beschrieben werden.

 

 

Weitere Themen

  • kosmetische Nasenkorrektur
    Der Beitrag vertieft das Thema der kosmetischen Nasenoperation. Auch wird unter Anderem auf die möglichen Komplikationen eingegangen.

Aktualisiert am 02.11.2014

  • Rhinoplasty: An Atlas of Surgical Techniques - Daniel, Schlesinger - Springer; 1 edition - 2002
  • Cosmetic Surgery of the Asian Face - McDurdy, Lam - Thieme - Stuttgart - 2005
  • Plastische Chirurgie - Krupp - Ecomed - 2008 - (Ringbandwerk)