Die Augenmuskulatur | Wie sind die Augenmuskeln aufgebaut?

Augenmuskulatur: Augenmuskeln des Menschen

 

Einteilung der Augenmuskeln

Bild:

  •  8, Musculus orbicularis oculi – Schließmuskel der Augenlider

 

Muskeln am Augapfel (Orbita)

Die Augenmuskeln des Augapfels sind für die Bewegung desselben zuständig.

Gerade Augenmuskeln

 

1, M. rectus superior - oberer gerader Augenmuskel

  • Funktion: dreht den Augapfel nach oben
  • Ursprung: Anulus tendineus communis
  • Ansatz: vor dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. oculomotorius oberer Ast

Augenmuskeln in der Seitansicht

Bild: Augenmuskeln von der Seite. Der M. rectus lateralis ist teildurchtrennt, so dass der Blick auf den M. rectus medialis frei wird.

  • 1, M. rectus superior
  • 2, M. rectus inferior
  • 3, M. rectus medialis
  • 4, M. rectus lateralis
  • 5, M. obliquus inferior
  • 6, M. obliquus superior
  • 7, M. levator palpebrae superioris
  • a, Tarsus superior
  • b, Augapfel
  • c, Nasenbein (Os nasale)

2, M. rectus inferior - untere gerade Augenmuskulatur

  • Funktion: dreht den Augapfel nach unten
  • Ursprung: Anulus tendineus communis
  • Ansatz: vor dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. oculomotorius unterer Ast

3, M. rectus medialis - innerer gerader Augenmuskel

  • Funktion: dreht den Augapfel nach innen (Adduktion)
  • Ursprung: Anulus tendineus communis
  • Ansatz: vor dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. oculomotorius unterer Ast

4, M. rectus lateralis - seitlicher gerader Augenmuskel

  • Funktion: dreht den Augapfel nach außen (Abduktion)
  • Ursprung: Anulus tendineus communis
  • Ansatz: vor dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. abducens

schräge Augenmuskeln

 

5, M. obliquus inferior - unterer schräger Augenmuskel

  • Funktion: dreht den Augapfel nach oben außen und dreht ihn nach innen
  • Ursprung: innere Augenhöhlenwand, Os sphenoidale
  • Ansatz: hinter dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. oculomotorius unterer Ast

6, M. obliquus superior - obere schräge Augenmuskulatur

 

  • Funktion: dreht den Augapfel nach unten außen und dreht ihn nach außen
  • Ursprung: Anulus tendineus communis
  • Ansatz: hinter dem Äquator des Bulbus (Augapfel)
  • Innervation: N. trochlearis

Lidmuskeln - Augenlidmuskeln

 

7, M. levator palpebrae superioris - Heber des Oberlids

  • Funktion: hebt das Oberlid
  • Ursprung: kleiner Flügel des Keilbeins (Ala minor ossis sphenoidalis)
  • Ansatz: Oberlidrand und Tarsus (a) des Oberlids (eine Bindegewebsplatte)
  • Innervation: oberer Ast des N. oculomotorius

Bei einer angeborenen oder erworbenen Schwäche dieses Lidmuskels kommt es zu einem Absinken des Oberlids (Ptosis).

8, Musculus orbicularis oculi - Schließmuskel der Augenlider

Funktion: schließt die Lider

Dieser Lidmuskel gehört zur mimischen Muskulatur und wird im Beitrag Gesichtsmuskulatur näher beschrieben.

Kleine glatte Augenmuskeln

Die kleinsten Augenmuskeln gehören der glatten Muskulatur an und sind nicht bewußt steuerbar.

9, M. ciliaris - Muskel des Strahlenkörpers

Der Muskel ist Ringförmig und liegt der Lederhaut (Sclera) auf.

  • Funktion: Der Muskel ist zuständig für die Verformung der Linse. Kontraktion des M. ciliaris -> kugelartige Verformung der Linse = Akkommodation -> verbesserte Linsenkrümmung -> Nahsehen
  • Innervation: Nn.ciliaris breves (parasympathische Fasern des Ganglion ciliare)

10, M. sphincter pupillae - Schließer der Pupille

Liegt im Gewebe der Iris.

Innervation: Nn.ciliaris breves (parasympathische Fasern des Ganglion ciliare)

Weiteres im Beitrag M. sphincter pupillae.

11, M. dilatator pupillae - Pupillenerweiterer

Ist ebenfalls im Irisstroma lokalisiert.

Innervation: Nn.ciliaris breves (sympathische Fasern des Plexus caroticus internus)

Weiteres im Beitrag M. dilatator pupillae

Aktualisiert am 09.08.2015

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen - Sobotta - Urban und Fischer - 2 Bände - München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie - Pechlaner - Thieme - Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen - Lehrbuch und Atlas - Rauber / Kopsch - Thieme - 4 Bände - 1987
  • Anatomy of the Human Body - Henry Gray - Lea & Febiger