1, M. triceps brachii - Trizeps - dreiköpfiger Oberarmmuskel

Köpfe des Trizeps Muskels

Der M. triceps brachii (Bild Nr. 1), auch kruz Trizeps genannt ist ein Oberarmmuskel der Strecker-Gruppe. Er befindet sich auf der Oberarmrückseite und nimmt diese in der ganzen Länge ein. Als Gegenspieler des M. biceps brachii und des M. brachialis ist seine Hauptfunktion die kraftvolle Streckung im Ellenbogengelenk.

Der M. triceps brachii teilt sich in 3 Köpfe (daher die Bezeichnung 'triceps') auf:

  • 1a, Caput longum - langer Kopf
  • 1b, Caput mediale - innerer Kopf
  • 1c, Caput laterale - seitlicher Kopf

 

  • Funktion: Der M. triceps brachii ist wichtigster Strecker des Ellenbogengelenkes. Sein langer Kopf unterstützt die Adduktion (Anziehen) im Schultergelenk.
  • Ursprung:
    • Caput longum: Tuberculum infraglenoidale am Schulterplatt
    • Caput mediale: hintere Fläche des Oberarmknochens (Facies posterior humeri)
    • Caput laterale: hintere Fläche des Oberarmknochens (Facies posterior humeri)
  • Ansatz: Ellenbogen (Olecranon); Ellenbogengelenkkapsel
  • Innervation: N. radialis

 

Bild: Sie sehen die Muskeln der Rückseite des Schulterblattes und den M. triceps brachii (1) mit caput mediale (1b) und laterale (1c) isoliert am Oberarmknochen (a)

  • b, Kopf des Oberarmknochens
  • c, Spina scapulae
  • d, Ellenbogen

M. triceps brachii  am Oberarm

 

Aktualisiert am 03.06.2011

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen - Sobotta - Urban und Fischer - 2 Bände - München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie - Pechlaner - Thieme - Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen - Lehrbuch und Atlas - Rauber / Kopsch - Thieme - 4 Bände - 1987
  • Anatomy of the Human Body - Henry Gray - Lea & Febiger