8, M. arytaenoideus transversus et 9, obliquus

M. arytaenoideus transversus seitlich

 

8, M. arytaenoideus transversus

Der M. arytaenoideus transversus (8) ist ein querverlaufender innerer Kehlkopfmuskel, der sich an der Hinterfläche des Stellknorpels (Cartilago arytaenoidea) befindet.

Weitere Erläuterungen zu den Bildern unter Kehlkopfmuskulatur.

  • Funktion: Verengt die Stimmritze durch annähern der beiden Stellknorpel; die Stimmbänder werden angespannt
  • Ursprung: Stellknorpel einer Seite
  • Ansatz: Gegenüberliegender Stellknorpel
  • Innervation: N. laryngeus inferior

 

9, M. arytaenoideus obliquus

Der M. arytaenoideus obliquus (8) besteht aus zwei zarten sich kreuzenden Faserbündeln an der Stellknorpelhinterfläche (Cartilago arytaenoidea).

  • Funktion: Der M. arytaenoideus transversus verengt die Stimmritze (Anspannung der Stimmbänder) indem er die Stellknorpel einander annähert.
  • Ursprung: hintere Fläche des Stellknorpels einer Seite
  • Ansatz: Stellknorpelanteil der gegenüberliegenden Seite
  • Innervation: N. laryngeus inferior

 

 

M. arytaenoidei von hinten

Bild unten: Hier sind nur die Fasern des M. arytaenoideus transversus sichtbar von oben

M. arytaenoideus transversus von oben

Aktualisiert am 15.08.2011

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen - Sobotta - Urban und Fischer - 2 Bände - München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie - Pechlaner - Thieme - Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen - Lehrbuch und Atlas - Rauber / Kopsch - Thieme - 4 Bände - 1987
  • Anatomy of the Human Body - Henry Gray - Lea & Febiger