B-Themenübersicht: Bullhornexzision

B
  • Botulinumtoxin A
    Das Botulinumtoxin A ist der Wirkstoff, der unter Laien eher unter den Namen Botox® bekannt ist. Das Nervengift wird in der Ästhetischen Plastischen Chirurgie zur Behandlung mimischer Falten eingesetzt, indem es in die betreffende Muskulatur gespritzt wird.
  • Die Brustwarzenhyperplasie ist der Fachbegriff für zu große Brustwarzen (Mamillen). Damit sind die genetisch zu groß angelegte Brustwarzen gemeint, die als Fehlbildung gewertet werden können. Die Größen und Formen sind unterschiedlich.
  • Die Bullhorn-Exzision (auch indirektes Lippenlift) ist eine operative Form der Lippenkorrektur. Es wird am Naseneingang ein Hautbereich in geschwungener Form entfernt. Durch die anschließende Naht werden die Lippenrotgrenze und die Oberlippe angehoben.

Aktualisiert am 15.03.2014