Hautstraffung, Haut straffen

Hautstraffung-Haut-straffen

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

 

 

 

Der Wunsch nach einer Hautstraffung kann aus verschiedenen Gründen bestehen. Am intensivsten ist der Wunsch oft bei Menschen, die einen enormen Gewichtsverlust bei Zustand nach Adipositas erreicht haben. Die schlaffe Haut kann hier insbesondere am Bauch groteske Züge annehmen. Am Bauch spielen jedoch häufiger Zustände nach Schwangerschaften eine große Rolle. Hier muss die Hautstraffung meist mit einer Reparatur der Bauchwand kombiniert werden.

Wenn kosmetische und dermatologische Therapieansätze versagen bleibt noch der Plastische Chirurg.

 

Bei der Hautstraffung ist es wie bei den meisten Eingriffen in der Plastischen Chirurgie: Der individuelle Leidensdruck ist ausschlaggebend. Somit übernimmt der Patient einen erheblichen Anteil an der Indikationsstellung. Jedoch gibt es in extremen Fällen auch medizinische Behandlungsgründe, auf die bei den einzelnen Operationen zur Hautstraffung eingegangen wird.

Welche Möglichkeiten der Hautstraffung stehen zur Wahl?

In Bezug auf die Hautstraffung stehen dem Operateur verschiedene Verfahren zur Verfügung. Das Ziel ist, die verbliebene überschüssige Haut einschließlich verbliebener Fettpolster zu entfernen und die Resthaut zu straffen. Leider ist es bislang nicht möglich ohne Narben zu arbeiten. Daher ist man bemüht die entstehenden Narben durch spezielle Nahttechniken sehr zart werden zu lassen. Desweiteren werden die Narben bei der Hautstraffung so versteckt, dass sie kaum sichtbar sind (z.B. Bikinizone, Leistengegend, obere Oberschenkelinnenseite). Im Folgenden finden Sie nähere Infos zu den möglichen Bereichen der Hautstraffung.

Die Hautstraffung im Gesicht ist u.a. das Facelifting.

Grund für die Hautstraffung des Gesichtes ist in der Regel die altersbedingte Gesichtshauterschlaffung. Diese kann bei Rauchern, Sonnenanbetern oder nach großen Gewichtsverlusten verstärkt sein und deutlich früher auftreten. Das Facelifting wird selten auch bei ...

Weiterlesen unter Facelifting.

Die Halsstraffung ist eine Muskel- und Hautstraffung.

Die wesentlichen Methoden der Hautstraffung am Hals sind die Fettabsaugung und das Entfernen des Haut- und des Fettüberschusses mit dem Skalpell. Die Varianten und Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig, so dass es besonders wichtig ist eine individuelle Planung durchzuführen. Bei ausgeprägten Besunden muss eine erweiterte Schnittführung angewendet werden und die oberflächliche Halsmuskulatur muss gestrafft werden.

Weiter unter Halsstraffung.

Wie kann man am Rumpf die Haut straffen?

Im Bereich des Rumpfes gibt es verschieden Optionen zum operativen Straffen der Haut. Die Brust- und Bauchstraffung werden am häufigsten durchgeführt.

  • Ist die Bauchstraffung nur eine Hautstraffung?
    Der Effekt der Hautstraffung am Bauch wird erreicht, indem Zwischen Bauchnabel und Schamhaargrenze Haut und Fett entfernt werden. Die Bauchwandmuskulatur wird in sich selbst gerafft (inneres Korsett), so dass hierdurch die Taillenform verbessert werden kann. Eine bloße Hautstraffung führt meist nicht zu einem ansprechenden Ergebnis. Der Bauchnabel wird neu platziert. Die Narben werden in der Bikinizone versteckt. Weiteres unter Bauchstraffung.
  • Die Bruststraffung gehört zu den häufigsten Straffungsoperationen.
    Bei der Brust-Hautstraffung wird die überschüssige Haut entfernt. Die Brustwarze wird an der Brustdrüse belassen und nach oben verlagert. Das Gewebe wird zu einer rundlichen Form modelliert und die Haut entsprechend angepasst. Die Länge der erforderlichen Narben ist abhängig von dem Ausmaß der Korrektur. Die Narben werden soweit möglich in versteckte Bereiche gelegt.
  • Nähere Infos zur Bruststraffung.
  • Wie erfolgt die Hautstraffung am Gesäß?
    Die Hautstraffung am Gesäß macht auch das Straffen bei einer deutlichen Gesäßerschlaffung möglich. Grundlegend können zwei Verfahren unterschieden werden. Die Technik mit einem Schnitt oberhalb des Gesäßes und die Schnittführung unterhalb des ...
  • Lesen Sie weiter unter Gesäßstraffung.

Welche Straffungsoperationen gibt es an den Armen und Beinen?

Die Nachfrage nach der Hautstraffung an den Armen und Beinen ist bei Patienten mit enormen Gewichtsreduktionen groß. Hier stören nach der Gewichtsnormalisierung Hautlappen und Restfettdepots, welche sich mittels konservativer Maßnamen nicht in Griff bekommen lassen.

  • Wissenswertes zur Oberarmstraffung.
    Der schlaffe Haut- und Fettüberschuss am inneren Oberarm werden markiert und die Schnittführung für die Hautstraffung vorgeplant. Anschließend wird der Überschuss, unter Schonung der Gefäßnervenbahnen, entfernt. Die Narbe wird an der Oberarminnenseite und teils in der Achsel versteckt. Details finden Sie unter Oberarmstraffung.
  • Was muss man zur Oberschenkelstraffung wissen?
    Der Haut- und Fettüberschuss an der körpernahen Oberschenkelinnenseite wird nach Markierung der Schnittführung entfernt. Je nach dem Ausmaß der Erschlaffung und nach gewünschtem Straffungseffekt sind verschiedene Schnittmuster möglich. Die Narben werden in der unteren Bikinizone und bei ausgeprägten Fällen an der oberen Oberschenkelinnenseite versteckt. Nähere Informationen finden Sie unter Oberschenkelstraffung.
  • Das Bodylift nach Lockwood ist die aufwendigste Methode.
    Das Bodylift vereint die Hautstraffung dreier Bereiche in einer einzigen Operation: Oberschenkel, Bauch und Gesäß. Diese Operation ist daher die aufwendigste aller Methoden und bedarf einer sorgfältigen Planung von Seiten der Operateure und der Patienten. Weiteres erfahren Sie im Artikel Bodylift nach Lockwood.

Aktualisiert am 29.07.2015

  • Plastic Surgery - Mathes - 8 Volumes - Saunders; Auflage: Uitgawe - 2005
  • Ästhetische Chirurgie - Lemperle, von Heimburg - Ecomed - 2008 - (Ringbandwerk)