Nachbehandlung der Dupuytren-Operation

Naht bei der Op des Morbus Dupuytren

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Wie sieht die Nachbehandlung der Morbus Dupuytren-Operation aus?

 

Bild: Patient mit Morbus Dupuytren am 12. postoperativen Tag.

 

Die Nachbehandlung beim Morbus Dupuytren ist davon abhängig, in welchem Umfang operiert werden musste. Im leichteren Fällen können bereits nach wenigen Tagen eigentätige Bewegungsübungen mit Streckübungen durchgeführt werden. Eine Schienenbehandlung oder Krankengymnastik ist hier nicht erforderlich.

Mittelschwere und schwere Fälle

Nach der Operation höhergradiger Befunde kann das Operationsergebnis durch folgende Maßnahmen erhalten werden und die Heilung beschleunigt werden:

Krankengymnastik: Verbesserung des Bewegungsausmaßes, Sicherung der Gleitfähigkeit der Sehnen und der Beweglichkeit der Gelenke.

Ergotherapie: Unterstützt die unter 'Krankengymnastik' genannten Punkte. Das Hauptaugenmerk liegt aber in der raschen Wiedererlangung der Funktion und Koordination. Außerdem wird die Regeneration in Mitleidenschaft gezogener Nervenfasern gefördert (sensomotorisch-perzeptive Behandlung).

Lymphdrainage: Unterstützt den Abfluss der Lymphflüssigkeit bei einem postoperativen Lymphstau.

Narbenmassage: Unterstützung des Aufweichens von Vernarbungen im Gewebe und Vermeidung von Narbenkontrakturen.

Dynamische oder statische Fingerschienen: Verhindern / reduzieren durch Quengelung nach der Operation stark fortgeschrittener Dupuytren-Befunde ein zu strarkes Zusammenschrumpfen der Narben.

Bild unten: Streckquengelschiene zur Nachbehandlung bei hartnäckigen Fällen des Morbus Dupuytren. 

Streckquengelschiene zur Dupuytren-Nachbehandlung

Bild: Typischer Verlauf der Narbe nach Operation beim Morbus Dupuytren.

Narbe nach Dupuytren-Op

Aktualisiert am 15.08.2015

  • Dupuytren ’s Desease - Tubiana, Leclercq, Hurst, Badalmente, Mackin -Informa HealthCare; 1 edition - 2000
  • Morbus Dupuytren: Ein chirurgisches Therapiekonzept - Brenner, Ghazi, Rayan, Millesi - Springer - Wien 2003
  • Green’s Operative Handsurgery - Green, Hotchkiss, Pederson, Wolfe - Elsevier Churchill Livingstone - Fifth Edition
  • Operationsatlas Handchirurgie - Pechlaner - Thieme -Stuttgart 1998