Zornesfalten entfernen

Krähenfüsse - Behandlung mit Botox u.a.

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

 

 

Zornesfalten sind Falten, die sich zwischen den Augenbrauen ausbilden. Sie sind Folge des Zusammenziehens bestimmter Gesichtsmuskeln (Musculus corrugator supercilii). Sie entstehen beim strengen und zornigen Blick. Der medizinische Ausdruck ist Glabellafalte. Ursache einer übermäßigen Ausbildung dieser Falten ist meist eine Mimik die unbewusst ernst wirken soll. Dabei werden die Augenbrauen in der Mitte zusammengeführt, wodurch sich die Haut in Falten wirft. Da der Gesichtsausdruck mit tiefer Zornesfalte sehr ernst und vor allem streng wirkt, wünschen sich viele Betroffene eine Reduktion dieser Falten.

Vorbeugung der Zornesfalten

Auch ohne medizinische Maßnahmen kann man den Zornesfalten in gewissen Grenzen vorbeugen. Dies sind die wichtigsten Faktoren:

  • Nicht zornig schauen! Wenn man es schafft bewusst gegen den zornigen Blick anzukämpfen so wird sich die Faltenbildung reduzieren.
  • tägliche Benutzung von Haut-Cremes
  • Vermeidung starker Sonneneinstrahlung: a, Die Sonne schädigt die Haut und führt zur vorzeitigen Hautalterung. b, In der Sonne kneift man reflektorisch die Augen zusammen, um nicht geblendet zu werden. Dabei ist auch der Muskel aktiv, welcher die Zornesfalten bildet.

Schlussfolgerung: Zornes-Mimik vermeiden, Sonnenschutz auftragen, Schatten suchen und Sonnenbrille tragen.

Behandlung mittels Botox®

Für die Behandlung der Zornesfalten ist die populärste Option die Botox®-Behandlung mit Botulinumtoxin. Hier wird an 5 oder mehreren Punkten der Zornesmuskel (M. corrugator supercilii) gelähmt, so dass dieser nur noch in reduzierter Form oder gar keine Zornesfalte mehr bilden kann. Der Effekt bleibt ca. 3-5 Monate bestehen, danach muss erneut gespritzt werden, wenn man nach einem permanenten Ergebnis strebt.

Auch die quere Falte an der Nasenwurzel wird in der Regel mitbehandelt. Diese entsteht nicht durch den M. corrugator sondern durch den M. procerus. Meist reicht hier ein weiterer Injektionspunkt aus, um eine adäquate Blockade zu erzielen.

Korrektur mit Fillern (z.B. Hyaluronsäure) - Faltenunterspritzung

Zornesfalten lassen sich oft auch mit Hilfe der Faltenunterspritzung entfernen oder, wenn sie stärker ausgebildet sind, zumindest reduzieren. Einer der beliebtesten Füllmaterialien ist die Hyaluronsäure. Diese wird unter die Falten gespritzt. Dadurch hebt sich und glättet sich die Zornesfalte. Der Effekt bleibt ca. 9-12 Monate lang erhalten. Danach wird eine erneute Faltenunterspritzung notwendig.

Wie kann man Zornesfalten entfernen durch eine Operation?

In extremen Fällen, wenn weder die Botox-Behandlung noch die Faltenunterspritzung mit einem Füllmaterial zum Erfolg führt, kann man eine Operation in Erwägung ziehen mit dem Ziel die Zornesfalten zu entfernen:

 

  • Ausschneidung der Zornesfalten: Hier wird die Zornesfalte einfach ausgeschnitten und anschließen mit feinem Nahtmaterial, penibel vernäht, damit die entstehende Narbe möglichst nicht sichtbar ist. Die Fäden können nach ca. 1 Woche gezogen werden.
  • Entfernung des 'Zornesmuskels': Auch ist die operative Entfernung des Muskels möglich, welcher die Ursache für die Glabella-Faltenbildung ist. Dieses geschieht oft über den Schnitt im Rahmen einer Oberlidkorrektur. Der kleine Defekt, der durch die Muskelentfernung entsteht wird gerne mit einem kleinen Fetttransplantat aufgefüllt, damit schließlich keine Delle hinterbleibt. Ein kleiner Hautast der den mittleren Bereich der Stirn (Glabella) mit Hautgefühl versorgt, muss geschont werden damit keine Taubheit verbleibt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zornesfalte.eu . Wenn Sie weitere Fragen haben zu diesem Thema oder einen Termin vereinbaren möchten rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email über unser Kontaktformular.

Aktualisiert am 24.08.2015

Literatur

  • Cosmetic and Clinical Applications of Botox and Dermal Fillers - Lipham - Slack Incorporated; 2nd edition - 2007
  • Milady’s Asthetician Series: Botox, Dermal Fillers and Sclerotherapy - Hill - Milady - 2007