Zonen der Liposuktion

Zonen der Liposuktion

 

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zu den Zonen in denen eine Liposuktion durchgeführt werden kann. Jede dieser Regionen beherbergt verschiedene Vor- und Nachteile in Bezug auf die Gewebe- und Hautbeschaffenheit. Das Risiko des Entstehens einer Hauterschlaffung, von Unebenheiten oder Verhärtungen ist beim Fettabsaugen von Areal zu Areal und auch von Frau zu Mann und von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Dieses kann von Ihrem Operateur eingeschätzt werden und sollte in Abhängigkeit von der abzusaugenden Menge und von der Willigkeit der Patienten gerade bei großen Liposuktionen eine anschließende Hautstraffung durchzuführen diskutiert werden.

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Im Folgenden finden Sie eine kurze Auflistung der behandelbaren Zonen des Körpers die einer Liposuktion zugänglich sind. Nicht immer macht diese allerdings Sinn. Hier können Sie falls vorhanden die weiterführenden Informationen zu den entsprechenden Themen lesen.

 

  1. Achselfett absaugen
  2. Arme
  3. Banane bzw. Bananenfalte
  4. Bauch
  5. Beine
  6. Brust
  7. Doppelkinn
  8. Eigenfettunterspritzung: Auch nach einer zu aggressiven Eigenfettunterspritzung kann es nötig sein Fett abzusaugen. Die Zonen sind höchst unterschiedlich, da Abhängig von den zuvor unterspritzten Bereichen.
  9. Fesseln
  10. Gesicht
  11. Gynäkomastie: Brust beim Mann
  12. Hals
  13. Hüften bzw. Hüftspeck
  14. Knie
  15. Lipom, Fettgeschwülste
  16. Oberarme
  17. Oberschenkel
  18. Po
  19. Reiterhosen
  20. Rumpf
  21. Rücken
  22. Schamhügel
  23. Unterarme
  24. Unterschenkel
  25. Waden
  26. Wange

 

Aktualisiert am 17.02.2017