Fettpolster Absaugen

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

 


Fettpolster bzw. Fettdepots sind Bereiche am Körper, welche die Eigenschaft haben mehr Fett zu speichern, als andere Körperregionen. Wenngleich diese Fettpolster in der Evolution einen Überlebensvorteil bedeuteten, werden Sie heute nur noch als lästig empfunden.

Diese Fettpolster sind genetisch festgelegt und in Bezug auf Diäten äußerst hartnäckig. Der hormonelle Einfluss lässt sich deutlich an den unterschiedlichen Lokalisationen bei Mann und Frau sehen.

Die typischen Fettpolster bei der Frau.

  • Reiterhosen sind speziell feminin und bei Männern normalerweise nicht vorhanden.
  • Das Fettpolster am Gesäß ist ebenfalls feminin.
  • Fettpolster an der Knieinnenseite und Oberschenkelinnenseite
  • Hüftpolster (Hüftspeck)
  • Fettbauch

Die typische Fettpolster beim Mann.

  • Das Fettpolster der Hüften wird gern ' Love handles ' genannt.
  • Das besondere beim männlichen Fettbauch, umgangssprachlich Bierbauch genannt, ist die Tatsache, dass es sich hier hauptsächlich um das Fett innerhalb und nicht in der äußeren Schicht des Bauches handelt.

Die Beine sind oft selbst bei sehr korpulenten Männern recht schlank.

Das Doppelkinn ist bei Mann und Frau vorzufinden.

Ist das Absaugen der Fettpolster das einzige was man tun kann?

Zunächst ist natürlich die Zauberformel des Abnehmens gefragt:

Gewicht = Energiezufuhr : körperliche Aktivität

Weniger Essen und mehr Sport bedeuten also ein geringeres Gewicht. Dies ist auch das Grundprinzip aller Diäten. Doch leider funktioniert das nicht immer so einfach, wie es sollte. Die oben genannten Fettpolster können auch bei sehr schlanken Menschen bestehen bleiben. Selbst mit Hilfe eines speziellen Trainingsprogrammes lässt sich nicht immer das gewünschte Ziel erreichen.

Wenn alle Maßnahmen gescheitert sind, könnte man über eine Fettabsaugung nachdenken. Bei kleinem Fettpolster ist der Aufwand für Operateur und Patient geringer. Und die mit der Fettabsaugung erreichten Proportionen bleiben langfristig erhalten. Das, was entfernt wurde kommt nicht zurück. Der Eingriff kann oftmals in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf durchgeführt werden, wenn es sich nur um eine Korrektur kleiner Fettpolster handelt.


Aktualisiert am 15.03.2014

  • Plastic Surgery - Mathes - 8 Volumes - Saunders; Auflage: Uitgawe - 2005
  • Ästhetische Chirurgie - Lemperle, von Heimburg - Ecomed - 2008 - (Ringbandwerk)