Facelifting-Kosten | Was kostet die Gesichtsstraffung

facelifting-kosten Gesichtsstraffung

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

Die Kosten beim Facelifting sind variabel. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  1. Umfang der Operation
  2. Länge des Klinikaufenthaltes
  3. Narkose-Kosten
  4. schließlich auch vom Operateur

Kosten beim Mini- Facelifting

Das Mini-Facelift ist wegen des etwas geringeren Aufwandes günstiger. als das übliche Facelifting. Sie müssen im Allgemeinen mit Kosten zwischen 4500 € und 6000 € rechnen. Hinzu kommt das Narkosehonorar von ca. 300-900 Euro. In manchen Kliniken kommen hier noch die Kosten für den Klinikaufenthalt hinzu: 100-350€ pro Tag. Wird das Mini- Facelifting in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf durchgeführt, reduzieren sich die Kosten etwas. Der Dämmerschlaf kostet ca. 50-60% weniger als die Narkose.

Kosten für das Facelifting (Gesichtsstraffung)

Die Kosten für das normale Facelifting - meist mittleres und unteres Facelifting liegen ca. 1000 bis 2000 Euro höher als beim Mini-Facelifting. Auch hier kann in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf vorgegangen werden, wenn keine Gründe dagegen sprechen. Die Kosten für die Betäubung ändern sich im Vergleich zum Minifacelifting meist nicht.

Für weitere Details und genauere Kosten fragen Sie bitte Ihren Plastischen Chirurgen.

Aktualisiert am 01.12.2008