Bruststraffung und innerer BH

Bruststraffung innerer BH

 

 

Wenn Sie einen Termin in Düsseldorf vereinbaren möchten oder weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an unter
0211 24790940 (Mo-Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder nutzen Sie unser

KONTAKTFORMULAR

 

Es gibt viele verschiedene Techniken zur operativen Bruststraffung in der Plastischen Chirurgie. Ziel der Methoden ist es mit möglichst wenig Narben ein möglichst haltbares Straffungsergebnis zu erreichen. Dieses zeigt sich nicht nur in den unterschiedelichen Schnittführungen die es gibt, sondern auch im Bedürfnis, das Brustgewebe haltbar in der gewünschten Position zu halten um ein erneutes Absacken zu verhindern, zu verzögern oder zu reduzieren. Eine dieser Techniken, der auch unter 'innerer BH' bekannt ist, wird wie folgt beschrieben:

Die Bruststraffung mit dem sog. inneren BH.

Um den Effekt der Brusstraffung länger erhalten zu können und der Brust mehr Stabilität zu geben, gibt es verschiedene Operationsverfahren bei denen man ein oder mehrere Läppchen aus der tiefen Hautschicht (Corium) und/oder dem Fettgewebe und Brustdrüsengewebe bildet. Diese Läppchen werden an der Faserhülle des Brustmuskels oder an einer festen Faserschicht im Fettgewebe (Scarpa Faszie) mit Nähten verankert. Dabei ist auch eine Formung der Brust möglich. Diese Verankerungen sorgen für Stabilität auch durch die entstehenden innere Narben und funktionieren dann wie ein körpereigener BH. Das Ziel der Bruststraffung, auch Brustlifting genannt, mit innerer Aufhängung ist es die Hauptlast der Brust von der Haut und Hautnaht zu nehmen, um einen spannungsarmen Wundverschluss zu ermöglichen und einer neuerlichen Brusterschlaffung vorzubeugen bzw. diese hinauszuzögern.

Was die Kosten angeht, muss man bei vielen Plastischen Chirurgen mit einem Preisaufschlag für den inneren BH rechnen. Auch die Narkose wird letzten Endes etwas teurer, da die Operationszeit erhöht ist.

Bei der Kombination der Brustvergrößerung mit einer Bruststraffung, wegen starker Brusterschlaffung und reduziertem Volumen, ist es nur in abgewandelter Form möglich eine Straffung mittels innerem BH durchzuführen. Durch den Push Up Effekt des Brustimplantates ist dieses auch nicht nötig.

Was den stationären Aufenthalt angeht oder die Länge und Intensität, so ist bei dieser erweiterten Technik der Bruststraffung kein Mehraufwand in Bezug auf die Nachbehandlung zu erwarten.

 

Aktualisiert am 03.06.2014

  • Ästhetische Chirurgie - Lemperle, von Heimburg - Ecomed - 2008 - (Ringbandwerk)
  • Plastische Chirurgie - Berger, Hierner - Springer - Band 3: Mamma, Stamm - Berlin 2006
  • Plastic Surgery - Mathes - 8 Volumes - Saunders; Auflage: Uitgawe - 2005
  • Plastic Surgery - Grabb & Smith - Lippinkott Williams & Wilkins - Philadelphia USA - 2007